Radtour Reisebericht Sizilien Umbrien Abruzzen Toskana Italien (mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Mietwagen Sizilien Fähre Italien Festland

Heimreise (Samstag und Sonntag, 02. und 03. Juli 2005)

Kurzbericht

(Samstag, 02. Juli 2005) Für die Rückreise haben wir für die Strecke Taormina - Florenz einen Mietwagen der Fa. EUROPCAR angemietet (Reservierung über deutsche Reservierungs-Hotline). Um ca. 10 Uhr Morgens holen wir das Fahrzeug (Opel Corsa) an der EUROPCAR-Station nahe des Zentrums von Taormina ab. Bei unseren Fahrrädern bauen wir die Laufräder aus und verstauen sie samt Gepäck im Auto. Wir fahren zunächst auf der Autobahn bis Messina. Dann geht es mit der Fähre weiter nach Villa San Giovanni. Anschließend wieder weiter auf der Autobahn bis kurz vor Florenz, wo wir uns ein Hotelzimmer nehmen. (Sonntag, 03. Juli 2005) Am nächsten Tag fahren wir früh Morgens nach Florenz, wo wir das Fahrzeug abgeben (zum Glück ist wenig Verkehr, denn auch so ist es - aufgrund vieler Einbahnstraßen - schon problematisch die EUROPCAR-Station zu erreichen). Dann nehmen wir den Zug bis Borgo San Lorenzo. Ab dort fahren wir mit unseren Rädern über den Passo Sambuca nach Palazzuolo sul Senio. Unversehrt steht mein Auto noch auf dem Parkplatz hinter dem Hotel Europa. Zum Glück konnten wir es dort abstellen, denn wie sich herausstellt ist heute Markt und der "Dorfparkplatz" (wo wir es zunächst abstellen wollten) ist mit Ständen zugestellt. Weiter geht es mit meinem Auto in unsere Heimatstadt Trier, wo wir am nächsten Tag um ca. 1 Uhr Morgens ankommen.

Bild 1: Fahrräder und Gepäck sind im Opel Corsa der Firma Europcar verstaut

Mietwagen Radtour Heimreise Sizilien Italien

Bild 2: Überquerung der Straße von Messina mit der Eisenbahnfähre

eisenbahnfähre messina villa san giovanni sizilien kalabrien

Bild 3: Unser Mietwagen auf der Fähre von Messina nach Villa San Giovanni

Mietwagen Sizilien Fähre Festland

Bild 4: Eisenbahnfähre in Villa San Giovanni

eisenbahnfähre villa san giovanni kalabrien

Bild 5: Von Florenz geht es weiter mit der Bahn bis Borgo San Lorenzo

bahnhof borgo san lorenzo toskana

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü